Neues aus „Uhlenbusch“ – zum letzten Mal

Dieser Artikel erschien ursprünglich im DAMPFERmagazin-Online-Portal.

Nun ist es bereits ein Jahr her… erinnert Ihr Euch noch?

Am 24.12.2013 hatte derDampfshop derdampfshop.de/Angebote/ ein sensationelles Weihnachtsangebot: Jedem Besteller mit einer Mindestbestellmenge von 30,-€ wurde ein originaler Innokin 134 als kostenlose Dreingabe versprochen.

Nachdem im Netz immer mehr Fragen über die Seriosität, die Rentabilität und die Finanzierbarkeit dieses Angebotes gestellt werden sowie Probleme bei der Auslieferung bestehen, haben wir bei dem Shopbetreiber Holger Uhl nachgefragt. In dem folgenden Interview hat er ausführlich dazu Stellung genommen.

…weiter lesen

Immer wieder – wenn auch sporadisch – erhalten wir Nachfragen bezüglich dieser unsäglichen Aktion. Wir hatten ja auch versprochen „an der Sache dran zu bleiben“. Es gab auch hier und da Versuche einer erneuten Kontaktaufnahme und einer kurzen Kommunikation, allerdings waren die Informationen derart spärlich oder nicht im Ansatz belegbar, dass wir ehrlich nichts dazu schreiben konnten. Außerdem sind wir bewusst der Gefahr ausgewichen, in irgend einer Weise erneut instrumentalisiert zu werden.

Das Interview war seinerzeit zwar nur eine Art Stellungnahme des Herrn Uhl, aber wir dienten dabei als Plattform für seine Versprechungen und Erklärungen.

Und nun sorgen wir hier einmal für Klarheit! Jawoll! Ganz exklusiv können wir allen Lesern und vor allem den Betroffenen sowie Herrn Uhl ein Faktum nennen, das absolut jeder Überprüfung standhält:

Wir werden das Thema nicht erneut aufgreifen! Das ist Fakt! Es ist uns ohnehin nicht möglich, in dieser Angelegenheit die Wahrheit ans Licht zu zerren. Wir werden uns auch nicht auf die eine oder andere Seite ziehen lassen (wobei wir schon ein für uns recht klares Bild haben, wo der Hase im Pfeffer liegt).

Das bedeutet nicht, dass wir zukünftig die Hände von „heißen Themen“ lassen werden… das nun wirklich nicht… aber wir sind diesbezüglich inzwischen aufmerksamer und sensibler geworden. Damals standen wir noch ganz am Anfang, aber inzwischen haben wir eine Menge hinzugelernt und wissen auch schon besser, wie wir mit bestimmten Themen umgehen.

Bitte nicht böse sein… aber dies ist die letzte Stellungnahme zu dem Thema. Sollte es irgendwann mal offizielle und gesicherte Informationen dazu geben (ich fürchte das wird wohl nie geschehen), werden wir sicher eine entsprechende Meldung verfassen. Aber mehr nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte dazu die Datenschutzerklärung beachten.