Zur Abwechslung mal was nettes: Berliner Morgenpost – Mal richtig Dampf ablassen

Dieser Artikel erschien ursprünglich im DAMPFERmagazin-Online-Portal.

Nach der schier endlos erscheinenden Flut negativer Artikel über das Dampfen erschien gestern in der Berliner Morgenpost ein erfreulich positiver Artikel über das Dampfen.

Berliner Morgenpost – Mal richtig Dampf ablassen

Falls der Artikel nicht geöffnet werden kann, gibt es hier auch ein Archiv (obwohl der Artikel durchaus Klicks und Links verdient hat):

Berliner Morgenpost – Mal richtig Dampf ablassen (Archiv)

Es handelt sich nicht um einen hoch-wissenschaftlichen Artikel mit Zitaten positiver Studien etc., sondern vielmehr um eine nette Betrachtung der Dampferszene in Berlin und im Allgemeinen. Angenehmer Schreibstil gepaart mit Augenzwinkern macht ihn sympathisch und er zeigt einmal die Perspektive aus der subjektiven Sicht der Dampfer. Ganz klar wird herausgestellt, dass die meisten Dampfer froh sind, diese risikoärmere Alternative zum Rauchen gefunden zu haben und wie gut es ihnen tut, die positiven Effekte des Rauchstopps erleben zu dürfen. DAS ist ein Artikel, der auf jeden Fall die Runde machen sollte! Und vor allem sollten das die Verantwortlichen lesen, in der Hoffnung, dass sie vielleicht annähernd begreifen, was sie den Dampfern – die überwiegende Zahl ehemalige Raucher – mit ihren menschenverachtenden Regulierungen nehmen wollen… Lebensqualität, das Recht auf freie Entfaltung (selbst wenn es schaden sollte, es schadet höchstens ihnen selbst) und den Anspruch auf körperliche Unversehrtheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte dazu die Datenschutzerklärung beachten.