Wir wollen weg von der Zigarette…

Dieser Artikel erschien ursprünglich im DAMPFERmagazin-Online-Portal.

…dachte sich Vapore, eine Dampferin aus dem DAMPFERboard. Weil der Begriff “Zigarette” ausgesprochen negativ belegt ist, stieß es ihr – und vielen anderen Dampfern – immer wieder auf, dass viele, die “E-Zigarette” lesen oder hören, eben dieser negativen Assoziation erliegen und damit diese Bezeichnung unserer Dampfgeräte einen schlechten Beigeschmack hat. Vor allem passt es nicht, bei den Dampfgeräten von Zigaretten zu sprechen, denn eine Zigarette raucht man… unsere Dampfgeräte rauchen wir nun wirklich nicht.

So hatte sie die Idee, dazu beizutragen, einen Begriff zu finden, mit dem die Mehrheit der Dampfer leben kann und zu versuchen, diesen Begriff möglichst breit zu etablieren. Diese Idee stellte sie Anfang April 2015 vor und begann am 13.04. mit der Sammlung von Begriffen, die verwendet werden oder sogar neu erdacht werden sollten. Am 18.04.2015 hatten sich 15 häufig genutzte und nicht anders oder negativ belegte Begriffe herauskristallisiert, aus denen letztlich über Umfragen insgesamt vier ausgewählt wurden, die dann am 01.05.2015 bei einer Abstimmung(!) zur Wahl gestellt wurden. Es war nicht verwunderlich, dass der Begriff “Dampfe”, der als “Dampfe / E-Dampfe (umgangssprachlich), E-Dampfgerät (offiziell)” zur Wahl gestellt wurde, auch dabei war, denn dieser Begriff hat sich in Dampfer-Kreisen ohnehin ja schon etabliert und wird intensiv genutzt. Außerdem standen “Vaporizer“, “Akkuträger” und “Vapetool” zur Wahl und es gab die Möglichkeit der Enthaltung. Die Abstimmung wurde in etlichen Dampfer-Foren, den sozialen Netzwerken Facebook, Google+ und Diaspora* sowie auf Blogs durchgeführt.

Die Beteiligung war erwartungsgemäß nicht überragend groß, aber die Dampfer-Community scheint insgesamt mit der Situation und den auf uns zukommenden Ereignissen zufrieden zu sein… jedenfalls konnte das “Dampfgerät / die Dampfe” die große Mehrheit der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen. Nun… ich hatte es schon erwähnt: Dieser Begriff hat sich (in irgendeiner Form) in Dampfer-Kreisen eh schon etabliert.

Nun ging Vapore – wie bereits während der Begriffsfindung und vor Abstimmung von ihr kommuniziert – daran, die Dampf-Shops anzuschreiben und zu bitten, den Begriff “E-Zigarette” sukzessive durch den neuen Begriff auszutauschen. Außerdem schrieb sie die bekanntesten YouTuber an, um diese zu bitten, das Ergebnis und die Absicht, den Begriff zu etablieren, in einem ihrer Videos zu erwähnen.

Bis jetzt sind noch nicht viele positive (aber auch nur wenig negative) Antworten der Shops eingegangen und kauf Reaktionen der YouTuber. Etliche äußern sich überhaupt nicht, was aber sicher nicht an Desinteresse liegen kann, denn für ihre Kunden bzw. Zuschauer werden sie sich doch sicher interessieren. Zwei Shops haben die Aktion positiv aufgenommen und mit der Umsetzung begonnen bzw. bereits durchgeführt (Berichte dazu in der Dampfdruck-Presse: Die erste Frucht ist reif, Ein weiterer macht mit!).

Bei Liquid-News erschien vor einigen Tagen ein Artikel Dampfe vs. E-Zigarette in welchem, Absicht, Idee und Sinn sehr schön dargestellt sind. Auch Vapore bestätigte, dass es treffender nicht hätte aufgearbeitet werden können, weshalb ich allen am Thema interessierten empfehle, den Artikel zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte dazu die Datenschutzerklärung beachten.