Presse BlackList: Pro7 schießt den Vogel ab!

galiwuppdich

 

Pro7 – Galileo / E-Zigaretten: Doch nicht so ungefährlich (archive.org)

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man tatsächlich auf dem Boden herumrollen und sich kaputt lachen. Pro7 – die Redaktion wurde ja von mir auch im Vorfeld angeschrieben – hat da ein Ding rausgehauen, das vom Niveau noch mehrere Stockwerke unter BLÖD- und Rittl-Zwei-„Qualität“ einzuordnen ist. Ein paar (korrekt) abgeschriebene (trotzdem nicht wahre) Phrasen,

z. B. „Schließlich schmecken sie nicht nach Rauch, sondern nach süßen Aromen wie Erdbeere oder Vanille. Aber Achtung: Genau diese Aromastoffe sind ganz schön gefährlich.“,

werden am Ende gekrönt von einem Dingen, das ist sooo geil… ich habe immer noch Tränen in den Augen und mein Zwerchfell schmerzt:

„Auch die nikotinfreie Variante enthält Stoffe, die die Lunge schädigen. So wurden zum Beispiel bei dieser Variante die sogenannten Acrolein-Moleküle beschädigt, die die Lungenzellwand zusammen halten sollen.“

Meine Lungenzellwand wird von Acolein-Molekülen [1] zusammengehalten… und die macht der Dampf kaputt! Ich pack es nicht! Wer ist denn diese „Autorin“, die das verfassen durfte. Die arbeitet doch nicht in der Redaktion dort, oder? Kann ich mir nicht vorstellen. Die haben doch irgendwen von der Straße geholt und gesagt: „Hey Mädel, schreib mal was zur E-Zigarette, egal was… wir haben gerade keinen da, der das machen könnte.“

Na jedenfalls ist das der 19. Eintrag in der BlackList!

 


[1]: http://flexikon.doccheck.com/de/Acrolein http://www.gifte.de/Chemikalien/acrolein.htm https://de.wikipedia.org/wiki/Acrolein

 

 

0 Replies to “Presse BlackList: Pro7 schießt den Vogel ab!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte dazu die Datenschutzerklärung beachten.