PepeCyB‘s Welt

welt_titel

In den letzten Wochen habe ich hier allein vier Artikel veröffentlicht, die teilweise nur am Rande etwas mit dem Dampfen zu tun haben (Wenn es denn so kommt, wie es kommen kann… | Noch dunkler – RetroShare) bzw. die schon sehr weit weg vom Kernthema dieses Blogs waren (Pusteblume! | Friends will be friends – Friendica).

Und ich hätte noch (viel) mehr Themen auf Tasche, die aber in der Dampfdruck-Presse wirklich so langsam fehl am Platz wären.

Nun bin ich vor einiger Zeit über Uberspace gestolpert und bin da gleich mal aufgesprungen. Vor allem, weil ich als bekennender Linux-Fan und Linux-User Spaß an der Art und weise des Zugangs habe (Ich steh auch auf die „Mupfel“) und weil ich da Möglichkeiten habe, die mir bei anderen Hostern verwehrt wären oder einfach zu viel kosten würden (ist ja nur Hobby). Und um das Plätzchen auf dem Server und den Fleck im Web sinnvoll zu nutzen, habe ich da

PEPECYB’S WELT

aufgesetzt. Meine zweite Flüstertüte… sozusagen. Dort kann ich mich mit all den Themen auseinandersetzen, die sich zu weit vom reinen Thema Dampfen entfernen würden. Gibt es doch Berührungspunkte, so wird der Artikel je nach Gewichtung entweder hier oder da erscheinen… und natürlich wird hier bzw. da auch auf den Artikel verwiesen.

Noch gibt es da nicht viel… also nur das „Willkommen“, aber es wird einiges folgen. Wer sich für Uberspace interessiert, wird da bald auch einen entsprechenden Artikel finden… sobald ich mich intensiver auf meinem „Asteroiden“ umgeschaut habe. Bis jetzt habe ich schon einen sehr guten Eindruck und das Konzept kann auch gefallen.

Wer mag, schaut mal in „meiner Welt“ vorbei oder wirft auch einen Blick auf Uberspace.

Aktualisierung:

Da ich doch lieber alles ein wenig näher beisammen haben möchte, ist PepeCyB’s Welt nun auf meinen Hoster umgezogen und unter http://pepecyb.de erreichbar. Außerdem ist dort als Kommentar-System DISQUS eingeführt (Kommentare mit DISQUS)

0 Replies to “PepeCyB‘s Welt”

  1. Einen „Extra-Button“ für Friendica gibt es so noch nicht. Sofern der POD, bei dem man angemeldet ist, mindestens mit Friendica 3.3.3 läuft (friendica.eu z. B.), verwendet man einfach den diaspora*-Button und gibt das den Friendica-POD ein. Funktioniert prima.

    Auch das Advanced Sharer Bookmarklet funktioniert (https://sharetodiaspora.github.io/about/)… also grundätzlich sowieso schnell rein damit in die Lesezeichenleiste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte dazu die Datenschutzerklärung beachten.