50. #DampfDiDay – Waelti, der leidenschaftliche Dampfer

DampfDiDay_01

Nach längerer Enthaltsamkeit wieder mal eine Empfehlung zum #DampfDiDay von mir.

Bin sowas von „vollgepackt“, allein mein Engagement rund um ExRaucher kostet mächtig Zeit und macht stundenlanges Recherchieren erforderlich. Vor ein paar Wochen ist mir aufgefallen, dass ich beinahe nur noch mit dem Thema „Kampf für den freien Dampf“ befasst bin und dass ich die schönen, die spannenden Aspekte meines Hobbys kaum noch bedacht habe. Ich hätte noch einiges zum Reviewen auf Lager und viele andere Gedanken im Kopf… und so habe ich mich entschlossen, diese Sachen auch einmal anzugehen. Das bedeutet selbstverständlich nicht, dass mein Engagement (insbesondere für ExRaucher) irgendwie nachlässt… das bedeutet, dass jetzt einfach mehr von mir kommt und ich mich zusätzlich(!) auch um die schönen Seiten des Dampfens kümmern werde.

Nun hat Kurbelursel vor ein paar Tagen einen zusätzlichen Anstoß mit einer tollen Idee (dazu wird sie etwas schreiben), an der ich mich gerne beteiligen werde, gegeben. Und so ist auch der #DampfDiDay wieder in meinen Fokus geraten. Klar lese ich regelmäßig quer durch alle möglichen Dampfer-Blogs und auch durch Blogs, die Bezug zum Dampfen haben… Kommentare (zu selten… ich gelobe Besserung) gebe ich auch ab und zu ab, aber ich denke, es ist auch an mir, zu versuchen, die Vernetzung unter den Bloggern wieder ein wenig zu befeuern und vielleicht dadurch auch den einen oder anderen Blogger ein wenig anzuschubsen, aktiver zu werden.

Deshalb – pünktlich zum 50. #DampfDiDay – wieder einmal eine Empfehlung meinerseits:

Waelti’s rauchfreie Gedanken – Leidenschaftlicher Dampfer

Waelti schreibt hier aus dem Blickwinkel, der nach meinem Gefühl (und auch bei mir… ich schäme mich bei Gelegenheit dafür 😉 ) viel zu oft zu kurz kommt. Ein sehr lesenswerter Artikel… und auf seinem Blog findet man noch viele andere lesenswerte Beiträge, selbst wenn es nicht ausschließlich um’s Dampfen geht. Kann jedem nur einmal empfehlen, dort herumzustöbern.

 

0 Replies to “50. #DampfDiDay – Waelti, der leidenschaftliche Dampfer”

  1. Hallo PepeCyb,

    toll, dass Du zum 50. #DampfDiDay mit an Bord gekommen bist und auch Deinen Usern den Blogartikel eines dampfenden Kollegen empfiehlst.

    Die Illustration ist ja klasse mit Kalender-DI

    Fast schade, dass der #DampfDiDay nun nach fast einem Jahr in solch eine lange Pause geht. – Wäre da nicht der eigentliche Grund 😉

    Dass Du Waeltis Blog empfiehlst, ist klasse, denn er steht aus meiner Sicht dafür: eigene Wege finden und gehen – auch durch die Welt der Genußmöglichkeiten.

    Auch gut, die Mischung der eigenen Aktivitäten immer mal wieder auf den Prüfstand zu stellen. Sie an sich ändernde Gegebenheiten anpassen und das Gleichgewicht so gestalten, dass man zufrieden damit sein kann, was man tut. Ein besseres Rezept für langfristigen Erfolg gibt es nicht.

    Weiterhin happy #DampfDiDay und likodablogrü (liebe kollegiale DampfBloggerGrüße)
    Kurbelursel

    1. Hat Spaß gemacht! Und wird auch weiter gehen, wenn die „Pause“ vorbei ist.
      Aber das, was jetzt ansteht wird auch ne tolle Sache… bin sicher! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte dazu die Datenschutzerklärung beachten.