Ist mir egal!

Totales Dampfverbot in Indien (sogar der Besitz von Dampfkram ist verboten)?

Die FDA will Aromen (also Aromen nicht als solches… sie meinen Liquids mit Aroma, also Geschmack) in den USA komplett verbieten?

In Berlin (von wo ick wech komm) soll das Nichtraucherschutzgesetz verschärft werden… und damit auch das Dampfen unter diese Regelung fallen (    …uuund Shisha-Bars sollen Nichtraucher-Gaststätten werden)?

Der Smok TFV 8 landet auf der „schwarzen Liste des europäischen Verbraucherschutzes“, weil man in Italien festgestellt hat, dass Kinder dat Dingen aufschrauben können… und es deshalb ja nicht „kindersicher“ sei… was auf „X“ andere Verdampfer auch zutrifft)?

Lauter unangenehme Einschläge, über die ich noch vor einem Jahr hier abgemotzt… und mich mächtig aufgeregt hätte.

Und heute? Nun, heute schreibe ich nix… und ich rege mich auch nicht mehr wirklich auf… es ist mir EGAL! Sollen sie doch machen, was sie wollen!

Tobt Euch schön aus, Ihr Fanatiker! Ich hab ausgesorgt (als alter „Dampf-Prepper“ 😉 ) und ein Totalverbot wie in Indien wird in Europa nicht kommen, auch wenn das der feuchte Traum der Irren der WHO ist (die das in Indien ja wohl auch angestoßen haben… was auch relativ einfach war, weil die Abstinenz von allen „Drogen“ da religiös motiviert ist und die Religion dort die Politik deutlich mitbestimmt).

Ich habe fertig! 😉

5 (100%) 5 votes

1 Kommentar

  1. Georg

    Selber basteln, selber mischen, selber verstehen, das macht den positiven Suchtfaktor aus. Oooch, die armen Einsteiger? Nö, auch ich war mit Philgood angefangen, Nikotin war noch toxisch wie Blausäure und außer bei ihm war kaum etwas an Infos im Internet zu finden. Das hält einen interessierten Menschen aber nicht ab. Den meisten “Berufsdampfern” geht’s heute gar nicht um die Einsteiger, sondern allein ums Geldverdienen.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.