Die Dampfer der Welt mit spektakulärer Aktion

Achtung! Dieser Artikel könnte Spuren oder gar große Mengen Sarkasmus enthalten.

Nun hatte ich kürzlich ja aufgezeigt, weshalb die Dampfer insbesondere in DACH „allein, allein“ dastehen und keine Vertretung ihrer Interessen haben.

Dabei ist mir ein schwerwiegender Fehler unterlaufen. Ich habe die „Weltorganisation der Dampfer“ außer acht gelassen. Weshalb klein-klein mit irgendwelchen Rand-Verbrauchergemeinschaften, wenn uns doch die ganze Welt organisiert zur Seite steht?

Die Rede ist hier von der World Vapers Alliance (WVA) mit — laut Webseite — 15.000 Mitgliedern und fetten 26 Partnerorganisationen aus E-Dampf-Hochburgen wie z.B. Panama, Kenia, Kongo, Malawi, Nigeria, Uganda, Südafrika, Pakistan…
Wenn also die ganze Welt hinter uns steht und sich auch um unsere lokalen Belange kümmert, brauchen wir uns doch gar keine Sorgen zu machen.

Und die hauen ganz schön auf den Pudding, die Jungs, Mädels und Sonstigen an der Seite von Michael Landl, Direktor der WVA. Weil ihnen Europa so sehr am Herzen liegt, sind sie vor ein paar Tagen nach Brüssel gefahren, um den MEPs (Mitglieder des Europaparlaments) mal zu zeigen, wo der Hammer hängt. Sie sind mit ihrem weltberühmten pinken Kleinbus also da vorgefahren und haben auf einem Videobildschirm Erfolgsgeschichten von Dampfern vorgeführt. Wer es dann, auf der Fahrbahn vor dem Europaparlament stehend, geschafft hat, nicht von einem Fahrzeug umgefahren zu werden, hatte einen hervorragenden Blick auf den Großbildschirm. Ob es zu Verkehrsbehinderungen durch auf der Fahrbahn stehende Europaparlamentarier kam, ist der internationalen Press zwar nicht zu entnehmen, steht aber zu vermuten. Bei der ebenfalls durchgeführten Demonstration vor dem Gebäude wurden schließlich helle Luftballons an Strippen flattern gelassen und pinke Schaumgummi-Boxhandschuhe in die Höhe gehoben. Das muss ein beeindruckendes Szenario für die zahlreich vor dem Gebäude stehenden und aus den Fenstern schauenden Europaparlamentarier gewesen sein.

Wenn DAS die weltweite Konsumentenvertretung ist, dann kann ich bei meiner Aussage bleiben… wir sind alleine. Da liefern sie ein Pressefoto vom Video-Bus, der so abgestellt ist, dass keiner die Videos wirklich sehen kann und noch eins von der „Demo“ mit drei Figuren mutterseelen allein vor dem Eingang zum Parlamentsgebäude. Da werden nicht mehr Teilnehmer gewesen sein, denn wäre es so gewesen, hätte man die, um zu beeindrucken, doch gezeigt… aus dem richtigen Winkel geknipst hätte man aus mehreren Dutzend Demonstranten ein Foto machen können, das den Eindruck erweckt, da hätten Tausende gestanden.

So aber habe ich doch ein paar Zweifel, ob überhaupt ein Parlamentarier Kenntnis von dieser Aktion erhalten hat. Selbst die regelmäßige Demo für die Rechte der Falun Gong Sekte in Berlin hat da mehr Teilnehmer, aber dennoch so wenig, dass nicht einmal eine Fußstreife der Polizei da vorbeigeschickt wird.

Aber… Pressemeldung muss… und zwei Autos… und ein Großbildschirm… und Schaumgummiboxhandschuhe (2 Stck.), sowie pinke Jacken mit Aufdruck (mindestens 3 Stck.)… Geld spielt bei der WVA ja keine Rolex. Die bekommen ihre Kohle aus dem Topf des Consumer Choice Centers, das seinerseits wieder am Tropf von Big-T hängt.

An Peinlichkeit ist das erstmal für eine ganze Zeit kaum zu überbieten. Da hilft es auch nicht, dass der Landl auf Twitter recht aktiv ist oder dass Papst Bernhardus M.™ als wissenschaftlicher Berater geführt wird.


Quellen:

Pressemeldung der WVA: Die Stimmen Der Dampfer Kommen An Der Haustür Der Europaabgeordneten An

One Reply to “Die Dampfer der Welt mit spektakulärer Aktion”

  1. Ich überlege gerade … da gab es doch noch einen mit deutschen Vorfahren, der erhebliche Probleme mit der Abschätzung von Menschenmengen hatte …

    Ach ja, der ehemalige POTUS Donald Trump.

    Der hat sich schon bei der Amtseinführung verschätzt und am Schluss auch *> Kopf auf Tisch knall > Repeat >*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte dazu die Datenschutzerklärung beachten.