Mit der Aussaat fertig!

Wir wissen zwar nichts, aber das, was wir nicht wissen, packen wir in eine Stellungnahme, damit Politik und Bürger wissen, wie gefährlich die Sache ist!

Es besteht eine HOHE Wahrscheinlichkeit gesundheitlicher Beeinträchtigungen bei Aufnahme von Aromastoffen aus E-Liquids. Eine IRREVERSIBLE MITTELSCHWERE Beeinträchtigung der Gesundheit ist zu erwarten! Leider ist derzeit aufgrund der bestehenden Gesetzeslage keine Kontrolle (einschränkende Regulierung) möglich, es hilft nur Selbstverzicht, um nicht am E-Dampfen erheblichen gesundheitlichen Schaden zu nehmen.

Gez. Bundesinstitut für Risikobewertung

Quelle: BfR – Stellungnahme Nr. 043/2021 vom 28. Dezember 2021

Das haltet Ihr für einen Witz? Nö, isses nicht!

Noch rechtzeitig vor dem Jahreswechsel hat das BfR eine Stellungnahme veröffentlicht:

Gesundheitliche Risiken durch Aromen in E-Zigaretten: Es besteht Forschungsbedarf

Ich gehe das Pamphlet hier nicht detailliert und in allen Punkten durch. Das würde den Rahmen sprengen. Aber zusammengefasst beklagen sie, dass sie (eigentlich für eine fundierte Stellungnahme) zu wenig Daten haben. Das wird im gesamten Text immer wieder deutlich.

Sie spekulieren, dass verschiedene Aromastoffe beim Dampfen chemisch miteinander unkontrolliert reagieren könnten. Jau, das wäre möglich… so wie es auch möglich ist, dass einem beim Heraustreten aus dem Haus eine herabfallende Dachschindel den Schädel spaltet. Dachschindeln fallen bei normaler Wetterlage sehr, sehr selten herunter… und dass sie einen dann auch noch direkt auf die Rübe trifft, hat was von 6er im Lotto.

Dann kommen sie mit Safrol um die Ecke. Das ist eigentlich schon verboten… aber nur, wenn es aus Sassafras gewonnen wird. Es kann aber auch aus anderen Rohstoffen (allerdings nicht in wirtschaftlichen Mengen) gewonnen werden… ein Schluuupfloch.

Na ja… nun spielt Safrol keine bedeutende Rolle bei Lebensmittelaromen. Egal… einfach mal einen Teufel an die Wand malen.

Und dann wird Menthol auch wieder einmal verteufelt. Und zwar mit genau DEN Argumenten, die seinerzeit verworfen wurden, als es um ein mögliches Mentholverbot beim Dampfen ging (Inhalationserleichterung etc.) UND damit, dass Menthol gar arg gefährlich sei.

Es liegen Studienergebnisse vor, die darauf hindeuten, dass die Substanz bei der Entstehung von Atemwegserkrankungen eine Rolle spielt.

Oha… das war mir neu… und mir fehlt die Erklärung des Widerspruchs im Text des BfR:

Es wird in Hustenmitteln eingesetzt, um das Gefühl des Luftstroms zu verstärken und den Atemfluss zu hemmen.

Alles klar… es spielt vielleicht eine Rolle bei der Entwicklung von Atemwegserkrankungen eine Rolle… deshalb wird es in Hustenmitteln eingesetzt… ich verstehe…

Hier wird ein beliebter Aromabestandteil in Misskredit gebracht… um… na ja…

Fruchtaromen (nach eigener Aussage die beliebtesten) werden ebenfalls ins Zwielicht gerückt. Passt!

Generell seien Lebensmittelaromen nur für den Konsum in Lebensmitteln freigegeben… was bei der Inhalation stattfindet, sei ungewiss.

Dass man bei Aromen im Essen und Trinken diese auch immer inhaliert (sonst würde man nichts schmecken) wird außer Acht gelassen. Und der Vergleich mit Lebensmitteln hinkt ohnehin, es sei denn, man würde sich nach dem Konsum aromatisierter Lebensmittel anschließend den Finger in den Hals stecken. Bei Essen/Trinken nämlich landen die Aromastoffe im Magen und müssen verstoffwechselt werden. Beim Dampfen wird die größte Menge wieder exhaliert, also ausgeatmet. Was an Molekülen tatsächlich in der Lunge hängen bleibt und von da abtransportiert werden muss, ist lächerlich wenig. Der tatsächliche Gehalt an eigentlichen Aromamolekülen im Aerosol ist extrem gering. Hier werden Mücken zu Weltraumelefanten (solche wie die, auf deren Rücken die Scheibenwelt getragen wird) aufgeblasen.

Der ganze Text ist hochtrabend und aufgeblasen… kann echte Risiken nicht belegen… weil es sie entweder nicht gibt oder man gar keine Daten dazu hat… und führt zu dem Schluss, dass Aromen beim E-Dampfen gesundheitlich arg gefährlich sind.

Das passt ganz prima, wo doch im kommenden Jahr mit Sicherheit bei verschiedenen Anlässen über Aromenverbote gesprochen werden wird. Revision TPD2 etc. …

Es ist also wirklich höchste Zeit, sich mit dem Selbstmischen vertraut zu machen (so man es noch nicht getan hat) und jetzt schon Allday-Aromen aus Quellen außerhalb den E-Dampf Handels für sich zu finden.

3 Replies to “Mit der Aussaat fertig!”

  1. „Es besteht eine HOHE Wahrscheinlichkeit gesundheitlicher Beeinträchtigungen bei Aufnahme von Aromastoffen aus E-Liquids. Eine IRREVERSIBLE MITTELSCHWERE Beeinträchtigung der Gesundheit ist zu erwarten! Leider ist derzeit aufgrund der bestehenden Gesetzeslage keine Kontrolle (einschränkende Regulierung) möglich, es hilft nur Selbstverzicht, um nicht am E-Dampfen erheblichen gesundheitlichen Schaden zu nehmen.“

    Also ihr lieben E-Dampf Konsumenten, nun hört schon auf euch etwas vor zumachen. Das Dampfen mit den gefährlichen Aromen ist Sau gefährlich für eure Gesundheit. Wann kapiert ihr das endlich?… 😉

    „Wir wissen zwar nichts, aber das, was wir nicht wissen, packen wir in eine Stellungnahme, damit Politik und Bürger wissen, wie gefährlich die Sache ist!“

    Genau, ich weiß auch nichts und das ist verdammt gefährlich… (für mich) 😜

    „Hier wird ein beliebter Aromabestandteil in Misskredit gebracht… um… na ja…
    Fruchtaromen (nach eigener Aussage die beliebtesten) werden ebenfalls ins Zwielicht gerückt. Passt!
    Generell seien Lebensmittelaromen nur für den Konsum in Lebensmitteln freigegeben… was bei der Inhalation stattfindet, sei ungewiss.“

    Hmmmmm…. Och so vieles ist Ungewiss….
    Ja, und in den unzähligen Lebensmittel die man so Täglich zu sich nimmt? Wie verhält es sich da? Unbedenklich deshalb weil es nicht inhaliert wird? Frage ich jetzt mal so als absoluter Dummie…

    Aromen in Lebensmittel, a, bisserl Input dazu?
    Wen`s mal so interessiert, Bitte sehr:

    https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/lebensmittelzusatzstoffe/aromen

    https://verbraucherfenster.hessen.de/gesundheit/lebensmittel/inhaltsstoffe/risiken-und-nebenwirkungen
    ——————————————————————

    Was folgern wir aus dem geschwubbel des BfR?
    Aroma in der E-Dampfe absolut gefährlich und äußerst bedenklich was die Gesundheit anbelangt.

    Aroma in Lebensmittel, kein Problem????…. 😼

    „Es ist also wirklich höchste Zeit, sich mit dem Selbstmischen vertraut zu machen (so man es noch nicht getan hat) und jetzt schon Allday-Aromen aus Quellen außerhalb den E-Dampf Handels für sich zu finden.“

    Genau so ist eeees, selber mischen und nach geeigneten Quellen schauen. Meine Empfehlung sei an dieser Stelle deshalb: https://www.ellisaromen.de/
    Nutze fast nur noch Aromen von Elli`s 👍

    Bombus

  2. Klima und Corona zeigen, wieꞌs geht. Nicht auf Fakten kommt es an, sondern auf ein gesetztes politisches Ziel. Es braucht nur oft und lange genug in der Öffentlichkeit über zu erwartbare oder drohende Schäden gesprochen werden, das reicht bereits, um der Angst-Mehrheit (in diesem Fall eine Mehrheit von 90 % der Bevölkerung) zur Zustimmung über sämtliche „Vorsichts-MAßNAHMEN“ zu bewegen.

    Es ist nicht perfide, Vergleiche bei der Methodik des Vorgehens für Einschränkungen Corona/E-Dampfen zu ziehen (@ dumme „Melone“), sondern diese Methoden, die Bevölkerung zu betrügen, sind perfide.

    Glaube, Haltung, Moral – all das gehört nicht in die Politik aber ist heute ihr Wesensbestandteil. Dagegen bist du mit Pragmatismus und Fakten machtlos. Wer das erkannt hat, weiß, der Fisch stinkt vom Kopf.

  3. „Es braucht nur oft und lange genug in der Öffentlichkeit über zu erwartbare oder drohende Schäden gesprochen werden, das reicht bereits, um der Angst-Mehrheit (in diesem Fall eine Mehrheit von 90 % der Bevölkerung) zur Zustimmung über sämtliche “Vorsichts-MAßNAHMEN” zu bewegen.“

    Genau so und nicht anders. Massenpsychose, sprich Massenmanipulation hat schon immer sehr gut funktioniert und wird auch weiterhin funktionieren. Mit Angst verbreiten hat man schon seit je her die Menschen im großen Stil manipulieren können.

    Es könnte, vielleicht, ihr müsst, wir müssen und überhaupt.

    90%? Gutes Stichwort. 90% hinterfragen nichts mehr, glauben was man ihnen vorsetzt und wenn es der größte Mist ist. Tausende Schmeißfliegen können sich nicht irren, wenn sie mal wieder einen großen Haufen Sche… sehen und sich drauf stürzen….

    ——————————————————————-
    Wenn folgendes nicht erlaubt oder gewünscht ist, dann bitte weglassen.
    Wie sagte einst Helmut Schmidt:
    „“Die heutige politische Klasse in Deutschland ist gekennzeichnet durch ein Übermaß an Karrierestreben und Wichtigtuerei und durch ein Übermaß an Geilheit, in Talkshows aufzutreten.“

    Bombus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte dazu die Datenschutzerklärung beachten.