Pepes Wischmopp – Tütensuppe, Konservendose oder frisch gekocht?

Gut, dass ich nicht der Sklave von Herrn Zuckerberg bin… so bleibt mir einiges erspart, was mich Zeit und vielleicht auch Lebensfreude kosten würde. Allerdings habe ich so auch nicht mitbekommen, dass im Gesichtsbuch in einigen E-Dampf Gruppen wohl darüber ..:: Weiterlesen ::..

Die BUNTE hat das Dampfen für sich entdeckt

Nach dem besch…eidenenen Artikel „Bluthochdruck, Herzinfarkt und Impotenz – Neue Studien zeigen, wie ungesund E-Zigaretten wirklich sind!“ hat die BUNTE nun nachgelegt und titelt „Gesünder rauchen? – Können E-Zigaretten den Tod von Millionen Rauchern verhindern?“ https://archive.is/tOGPV Aha, nun haben sie ..:: Weiterlesen ::..

Schnipsel – Da… es geht schon los!

Da haben wir den Salat. Eines unserer „Lieblings-Onlinemedien“… der Arbeitskreis Krankenversicherungen titelt Nikotinfreie E-Zigarette in der Kritik (archive.org) Das ganze fein „dekoriert“ mit einem Foto klassischer E-Dampfgeräte (ugs. fälschlich als „E-Zigaretten“ bezeichnet) der zweiten Generation (also irgendwelche Clearomizer auf eGo-Akku) ..:: Weiterlesen ::..

„Sozialistinnen“ ohne Lebensaufgabe?

Boah… die Sozis… das waren mal welche. Betonung liegt auf WAREN. Inzwischen liegt die Bewegung irgendwie im Wachkoma. Einige organisieren vielleicht irgendwo Antifa-Demos, wenn mal wieder braune Aufmärsche angekündigt sind. Aber ansonsten sucht man sie in der Öffentlichkeit eher vergeblich. ..:: Weiterlesen ::..

Wir haben DOCH was zu sagen!

Wir E-Dampfer scheinen es langsam zu lernen und deshalb kommentieren wir inzwischen recht gerne und viel. Ob es nun um Dampfer-Bashing-Artikel oder Propagandabeiträge gegen das Dampfen in den Mainstream-Medien oder auch in unbekannteren Nischen-Medien geht… ob es Hinweise, Kritik, Anregungen, ..:: Weiterlesen ::..

Dampfen beenden?

Damit E-Zigaretten für die Gesellschaft einen größeren Nutzen als Schaden entwickeln, ist eine wirksame Regulierung notwendig …  Dazu gehört … ein Nutzungsverbot in Nichtraucherbereichen. Quelle: Dtsch Arztbl 2017; 114 (3): A 70–1 Weshalb? Wieso fordert Frau Dr. rer. nat. Katrin Schaller ein Nutzungsverbot ..:: Weiterlesen ::..