Stellt Euch mal vor…

…es gäbe ein Strategiepapier, dass allen Parteien und aktuellen politischen Entscheidungsträgern vorgelegt werden soll… und das dabei helfen soll, dass Deutschland bis 2040 rauchfrei wird. „Das umfangreiche Strategiepapier ist als Wortmeldung für die Bundestagswahl und die danach anstehenden Koalitionsverhandlungen gedacht.“ ..:: Weiterlesen ::..

Lenkung, Luxus oder Verbrauch?

In der aktuellen Diskussion um die Einführung der Nikotin-im-Liquid-Steuer auf nikotinhaltige Verbrauchsflüssigkeiten für mobile Liquidzerstäuber liest und hört man doch recht oft das Argument, wir dürften, um als „Verhandlungspartner“ des Finanzministeriums ernstgenommen zu werden, eine Steuer nicht komplett ausschließen. Die ..:: Weiterlesen ::..

Scheiße im Kopp und inkompetent

So könnte man die Verfasser des unionsinternen (CDU/CSU) Kompromissvorschlags zur erweiterten Regulierung von Tabakprodukten, wie er von der eGarage am 08.02.2019 (Auch Shake and Vape soll Liquid-Regeln unterliegen / archive) der Öffentlichkeit präsentiert wurde, bezeichnen. Oder die eGarage ist einem ..:: Weiterlesen ::..

Ich wiederhole mich…

…aber seid wachsam! „Insight“ nennt es sich, wird von einem Portal zur E-Zigarette (nicht zu verwechseln mit Liquidverdampfern) veranstaltet, hat gerade erst wieder stattgefunden, worüber besagtes Online-Portal berichtete. Eingeladen waren „Politik, Wissenschaft und Wirtschaft“… na ja… Teile von Politik, Wissenschaft ..:: Weiterlesen ::..

Pepes Wischmopp – Öffentliche Konsultationen – Diskriminierung – EU Bürgerbeauftragter

Die Aktion der IG-ED, förmliche(!) Beschwerde bei der Europäischen Bürgerbeauftragten wegen der sprachlichen Einschränkung der öffentlichen Konsultation über die Verbrauchssteuern auf Tabakwaren einzulegen [1], wurde in der Szene überwiegend positiv aufgenommen. Wenn Kritik geäußert wurde, dann lagen dieser einige Verständnisprobleme ..:: Weiterlesen ::..